Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 

Links
  Bilder Melbourne
  Bilder Mildura
  Bilder Great Ocean Road
  Bilder Cairns
  Bilder Kuranda
  Bilder Townsville, Wallaman Falls und Magnetic Island
  Bilder Whitsundays
  Bilder Fraser Island
  Bilder Noosa
  Bilder Brisbane und Surfer's Paradise
  Bilder Byron Bay
  Bilder Sydney
  Bilder Adelaide und Mount Barker
  Bilder Kuala Lumpur
  Bilder Singapur
  Bilder Langkawi


http://myblog.de/steffinaustralia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Abenteuer Nummer 2

Unsere letzten Tage in Australien waren wirklich schön: Wir sind noch einmal nach Adelaide gefahren und haben uns da sogar einen Kinobesuch gegönnt (ich war seit einem halben Jahr nicht mehr im Kino!), haben ein bisschen Zeit mit zwei anderen Backpackern verbracht, die wir über unsere Gastfamilie kennengelernt haben und hatten ein wunderschönes Osterfest mit der Gastfamilie, die uns behandelt hat, wie ein Teil der Familie. Der Abschied war auch ziemlich traurig, sie sind uns schon sehr ans Herz gewachsen (besonders natürlich die zwei Kleinen... ). Der Gastvater hat uns sogar extra zum Flughafen gefahren, von dem aus dann unser Flug nach Kuala Lumpur ging. Dort sind wir gestern Abend angekommen. Total müde haben wir uns unseren Weg zum Hostel gesucht (vom Flughafen aus fuhr ein Bus für 10 Ringgit, also ungefähr 2,50€ direkt in die Stadt, danach mussten wir nur noch ca. 10 Minuten laufen) und sind direkt schlafen gegangen. Heute haben wir uns ein bisschen die Stadt angesehen, unter anderem die "Petronas Towers", die achthöchsten Wolkenkratzer der Welt. Abends ging es zum Essen in eine kleine Straße in Chinatown, die für ihre vielen Essenmöglichkeiten berühmt ist. Ab 5 Uhr abends werden dort kleine Tische und Stühle mitten auf die Straße gestellt und man bekommt von allen Seiten eine Speisekarte unter die Nase gehalten. Für uns gab es ein "Curry Laksa", eine extrem scharfe Nudelsuppe mit Hühnchen, Sojasprossen und Brot für umgerechnet ca. 2€ Insgesamt finde ich Kuala Lumpur ziemlich angsteinflößend, es ist ziemlich laut, dreckig und ein bisschen aufdringlich. Aber so fühlt sich wohl jeder Europäer, der das erste Mal in Asien Urlaub macht
10.4.15 15:24
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung