Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Abonnieren
 

Links
  Bilder Melbourne
  Bilder Mildura
  Bilder Great Ocean Road
  Bilder Cairns
  Bilder Kuranda
  Bilder Townsville, Wallaman Falls und Magnetic Island
  Bilder Whitsundays
  Bilder Fraser Island
  Bilder Noosa
  Bilder Brisbane und Surfer's Paradise
  Bilder Byron Bay
  Bilder Sydney
  Bilder Adelaide und Mount Barker
  Bilder Kuala Lumpur
  Bilder Singapur
  Bilder Langkawi


http://myblog.de/steffinaustralia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ostküste

Ich fühl mich schon richtig schlecht, weil ich hier schon so lange nichts mehr geschrieben habe... Aber es ging einfach alles so schnell! Ursprünglich wollten wir ja noch bis Ende Februar arbeiten, um genug Geld für die Ostküste zu haben. Jetzt hat das Hotel aber beschlossen, dass sie uns doch nicht mehr wirklich brauchen... (Wir sollten noch genau 8 Stunden die Woche arbeiten. Also genau so viel, dass wir gerade mal unser Zimmer abgearbeitet haben. Haha.) also haben wir gleich am nächsten Tag gekündigt. Lange haben wir überlegt wie es dann weitergehen soll: Nochmal nach Arbeit suchen? Kam für uns eigentlich nicht in Frage, nachdem wir schon 2 Monate gebraucht hatten um den letzten Job zu bekommen und uns langsam klar wurde, dass unsere Zeit in down under bald vorbei ist. Zu zweit ein Auto mieten? Zu teuer, vor allem nachdem uns ja 4 Wochenlöhne fehlen. Die Lösung: wir haben uns noch eine dritte ins Boot geholt! Schnell eine Anzeige ins Internet gestellt und schon hatten wir eine dritte Deutsche gefunden, die sich die Miet- und Spritkosten mit uns teilt. Seit 9 Tagen sind wir unterwegs (aber nicht zu dritt; wir haben auch noch zwei Jungs mit eigenem Auto gefunden, mit denen wir im Konvoi fahren). Wir fahren immer ein Stück unserer 2500km langen Strecke entlang der Ostküste und bleiben an den schönsten Orten, wo wir dann unser Zelt aufschlagen (entweder auf einem offiziellen Campingplatz oder einem kostenlosen Campingspot). Für den Fall, dass es euch interessiert und ihr die Orte mal googeln möchtet, schmeiß ich hier mal mit ein paar Ortsnamen um mich: die erste Nacht waren wir am Mission Beach, den Tag danach machten wir einen kurzen halt am Paradise Creek, bevor wir in Townsville übernachteten. Die drei Tage darauf schliefen wir auf Magnetic Island, mit 52 Quadratkilometern die größte Insel Australiens. Nach einer weiteren Nacht in Townsville folgte eine Übernachtung auf einem Rastplatz als Zwischenstopp. Im Moment sind wir in Airlie Beach, ein kleiner Ort, der an sich eigentlich gar nicht so schön ist. Allerdings ist er ein Zugangspunkt zu den Whitsunday Inseln mit dem berühmten Whithaven Beach, der weißeste Strand der Welt! Und genau dort waren wir heute auch den ganzen Tag lang mit einer Tour unterwegs. Ich lade so bald ich kann ein paar Bilder hoch
16.2.15 12:19
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung